7
Dez
Warum eine Hotelfachausbildung cool ist YourGstaad Blog

Lehr-Berufe in der Hotellerie und Gastronomie.

 

Welche Berufe gibt es in der Hotellerie und Gastronomie?

Hotelfachfrau/Hotelfachmann EFZ / Hotelangestellte/r EBA

Die Hotelfachfrau EFZ kümmert sich den Gast und sein Wohlbefinden, um Zimmer und ihre Reinigung, um die Vorbereitung von Banketten und Seminaren, um die Wäscherei, den Frühstücksservice, etc. Der Hotellerieangestellte EBA ist ebenfalls zuständig für das Wohl des Gastes, ob Wäscherei, Frühstück oder Zimmer. Die Abschlüsse EFZ und EBA unterscheiden sich durch ihre Länge (3 vs 2 Jahre) und die damit erworbenen Kompetenzen und Anschlussmöglichkeiten punkto weitere Berufsbildung.

Hotel-Kommunikationsfachmann/Hotel-Kommunikationsfachfrau EFZ

Die Hotel-Kommunikations­fachfrau EFZ arbeitet an der Reception, übernimmt Marketing und Kommunikationssaufgaben, kann aber auch in anderen Bereichen des Hotels mithelfen.

Kaufmann/Kauffrau EFZ HGT

Der Kaufmann EFZ HGT kann im Hotel oder im Tourismusbüro arbeiten. Er nimmt Reservationen entgegen, erteilt Auskünfte, erledigt die Korrespondenz, schreibt Rechnungen und organisiert Veranstaltungen vor.

Köchin/Koch EFZ / Küchenangestellte/r EBA

Die Köchin EFZ kümmert sich um Einkauf und Lagerhaltung, bereitet Speisen zu und sorgt für einen reibungslosen Ablauf zwischen Küchen- und Service-Team. Der Küchen­angestellte EBA arbeitet nach Anweisung des Kochs, bereitet einfache Speisen selbst zu und kümmert sich um die Sauberkeit in der Küche. Die Abschlüsse EFZ und EBA unterscheiden sich durch ihre Länge (3 vs 2 Jahre) und die damit erworbenen Kompetenzen und Anschlussmöglichkeiten punkto weitere Berufsbildung.

Restaurantfachfrau/Restaurantfachmann EFZ / Restaurantangestellte/r EBA

Die Restaurantfachfrau EFZ weiss alles über Speisen und Getränke, kennt die Weine und kann Cocktails mixen. Sie ist Gastgeberin, berät und bedient Gäste, kassiert ein und kümmert sich um Einkauf und Lagerhaltung. Der Restaurantangestellte EBA nimmt Bestellungen entgegen und leitet diese an die Küche weiter, serviert am tisch oder am Buffet und kümmert sich um die Reinigung der Geräte. Die Abschlüsse EFZ und EBA unterscheiden sich durch ihre Länge (3 vs 2 Jahre) und die damit erworbenen Kompetenzen und Anschlussmöglichkeiten punkto weitere Berufsbildung.

Hier findest Du alle Lehrstellen bei YourGstaad:
https://www.berufehotelgastro.ch/lehrstellen-suche?keyword=gstaad